FOSBOS Erding

Berufliche Oberschule Erding

Informationen zu den Wahlpflichtfächern in der 12. Jahrgangsstufe

Wahlpflichtfächer

Ein breites Angebot an Wahlpflichtfächern ermöglicht den Schülern in der Jahrgangsstufe 12 und 13 individuelle Begabungen zu fördern, neue Sprachen zu erlernen oder neue Horizonte zu entdecken. Um eine Planungsgrundlage für das jeweils kommende Schuljahr zu schaffen, findet die verbindliche Wahl der Wahlpflichtfächer im Laufe des zweiten Schulhalbjahres statt.

Damit die Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe einen festen Entschluss fassen können, welche Wahlpflichtfächer sie für das kommende Schuljahr wählen, können die Inhalte der an unserer Schule angebotenen Wahlpflichtfächer der 12. Klassen sowie weitere Informationen zu unserem Konzept und zum Wahlvorgang hier nachgelesen werden.

Übersichten der Wahlpflichtfächer nach Ausbildungsrichtungen

Informationsveranstaltung zu den Wahlpflichtfächern am 10.02.2021

Informationsschreiben für FOS und BOS Vorklasse

Informationen zu den Wahlpflichtfächern in der 13. Jahrgangsstufe

Wahlpflichtfächer

Seit dem Schuljahr 2019/2020 werden an der Beruflichen Oberschule auch in der 13. Jahrgangsstufe Wahlpflichtfächer angeboten. Sie haben hierbei die Möglichkeit, das in der 12. Jahrgangsstufe bereits gewählte profilvertiefende Fach bzw. die gewählte zweite Fremdsprache noch weiter zu vertiefen oder sich für ein neues einjähriges Wahlpflichtfach zu entscheiden.

In diesem Schuljahr wird die Informationsveranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie online über MS Teams durchgeführt, wo Sie alle wichtigen Informationen zur 13. Jahrgangsstufe, zum Seminarfach sowie zu den Wahlpflichtfächern erhalten.

Nachfolgend finden Sie alle bislang veröffentlichten Informationen zu den Wahlpflichtfächern, die Ihnen unser Konzept, das Angebot und den Wahlvorgang erläutern.

Übersichten der Wahlpflichtfächer

Informationsschreiben

Wahlpflichtfächer zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife

Information zur 2. Fremdsprache

Im aktuellen Schuljahr werden an unserer Schule Italienisch, Französisch und Spanisch als Wahlpflichtfächer angeboten. Diese Wahlpflichtfächer richten sich an die Schülerinnen und Schüler, welche die allgemeine Hochschulreife anstreben und dafür eine zweite Fremdsprache benötigen.

Nach § 38 FOBOSO können Schüler der Jahrgangsstufe 13 oder Bewerber mit dem Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife der Berufsoberschule durch den Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife erwerben.

Ausreichende Kenntnisse in den Sprachen Französisch, Latein, Italienisch, Russisch oder Spanisch können folgender Maßen nachgewiesen werden:

  • Unterricht an vorher besuchten Schulen oder
  • Wahlpflichtunterricht in der Jahrgangsstufe 12 und 13 an der Beruflichen Oberschule oder
  • Ablegen der Ergänzungsprüfung an der Beruflichen Oberschule oder
  • Erwerb eines schulischen Zertifikats auf gleichem Niveau im Rahmen der beruflichen Bildung oder
  • ein vom Staatsministerium als gleichwertig anerkanntes Zeugnis.

Alle Informationen enthält das Merkblatt über den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife an der Beruflichen Oberschule (Stand: Juli 2020). Ohne den Nachweis einer zweiten Fremdsprache kann mit dem erfolgreichen Bestehen der 13. Klasse die fachgebundene Hochschulreife erworben werden. Ausführliche Informationen zur fachgebundenen Hochschulreife und den Studienmöglichkeiten erhalten Sie auf der Informationsseite des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

Das Formular zur Anmeldung zur Ergänzungsprüfung können Sie hier herunterladen. Eine Anmeldung ist bis zum 01. März eines jeden Prüfungsjahres möglich.

Logo FOSBOS Erding
Markenlogo FOSBOS

Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachober- und Berufsoberschule
Siglfinger Str. 50
85435 Erding

Tel.: 08122 / 880 949 0
Fax: 08122 / 880 949 848
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag bis Freitag:
       8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 
Aufgrund der derzeitigen Situation ist der Ver­wal­tungs­be­reich un­ser­er Schu­le nur in dring­en­den Fä­llen für den Pu­bli­kums­ver­kehr ge­öff­net. Außer­halb der oben an­ge­ge­ben­en Zei­ten können Sie sich wei­ter­hin per E-Mail an den Klassen­lehrer oder an das Se­kre­tar­iat wen­den. Falls Sie et­was ab­geb­en woll­en nut­zen Sie bitte den Brief­kast­en am Hinter­ein­gang (Irlanger) oder den Brief­kasten neben dem Ein­gang zum Se­kre­tar­iat.
 

Virtuelles Informationsangebot

Auf­grund der der­zeiti­gen Si­tu­at­ion bie­ten wir in die­sem Schul­jahr die In­for­ma­tio­nen für zu­künf­tige Schüler­innen und Schüler und für der­en Eltern aus­schließ­lich über un­sere Home­page an. Über den nach­fol­gen­den Link ge­langen Sie zur Start­seite uns­erer „Virtu­ellen In­for­mations­ver­an­stal­tung“.

 

Sachaufwandsträger

Landkreis Erding
Landkreis Ebersberg

Hilfsangebote in Notlagen

Die Übersicht über inner­schul­ische und außer­schul­ische Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen (u.a. bei De­press­ionen / Angst­stör­ungen) fin­den Sie un­ter „Be­rat­ungs­an­ge­bote --> Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen“.