FOSBOS Erding

Berufliche Oberschule Erding

Biologie

FOS Jahrgangsstufe 12

In der Jahrgangsstufe 12 erfolgt der Unterricht zweistündig.

Ausgewählte Lerninhalte

Zytologie:

  • Kennzeichen des Lebens: Bau und Funktion von Zellen

Genetik:

  • DNA als Speicher der Erbinformation
  • Speicherung, Vervielfältigung und Verteilung der Erbinformation
  • Veränderte Erbinformation als Ursache für genetisch bedingte Krankheiten
  • Gentechnologische Arbeitsweisen

Mensch als Evolutionsfaktor:

  • Variabilität und Selektion als Folge der zufälligen Veränderung des Erbguts
  • Angepasstheit als Folge natürlicher Selektionsprozesse
  • Gegenüberstellung verschiedener Erklärungsansätze zu den Mechanismen der Evolution, u. a. von Lamarck und Darwin
  • Eingriffe des Menschen in den Evolutionsprozess, wie die gezielte Veränderung des Erbguts durch Züchtung oder Gentechnik
  • Auswirkungen dieser Eingriffe auf Ökosysteme, z. B. Monokulturen, Pestizideinsatz
  • Entstehung und Ausbreitung von Krankheiten in der modernen Gesellschaft, z. B. Resistenzen, Allergien
  • ausgewählte Maßnahmen des Umweltschutzes

Leistungsnachweise
Leistungsnachweise: 1 Kurzarbeit (keine Schulaufgaben) und mind. eine echte mündliche Note. Gewichtung 2:1

 

FOS Jahrgangsstufe 13

In der 13. Jahrgangsstufe erfolgt der Biologieunterricht zweistündig.

Ausgewählte Lerninhalte

Immunologie:

  • ausgewählte Infektionskrankheiten, verursacht z. B. durch Bakterien, Viren, Pilze, tierische Parasiten
  • Wirkmechanismen von Antibiotika, Antibiotikaresistenzen
  • Mechanismen des Immunsystems: Erkennen von Selbst und Fremd
  • Bildung und Bau von Antigenen und Antikörpern
  • Schülerexperiment: Antigen-Antikörperreaktion, z. B. Experimente zur Agglutination mit künstlichem Blut
  • Immunreaktion: unspezifische und spezifische Abwehrprinzipien (humoral und zellulär)
  • aktive und passive Immunität (Impfschutz), Herdenimmunität, Impfmüdigkeit
  • Fehlreaktionen und Störungen des Immunsystems, z. B. Allergien als Fehlreaktionen des Immunsystems, Transplantationsrisiken, Immunschwächekrankheiten (z. B. AIDS), Autoimmunkrankheiten (z. B. Multiple Sklerose), Ansätze für neue Behandlungskonzepte, z. B. Psychoneuroimmunologie

Neurobiologie:

  • Grundstrukturen menschlicher Wahrnehmung
  • Grundprinzipien neurophysiologischer Informationsverarbeitung

Evolution:

  • Belege für die stammesgeschichtliche Entwicklung der Organismen
  • Erklärungen für den Artwandel anhand der Aussagen von Lamarck und Darwin
  • Stammesgeschichte des Menschen

Leistungsnachweise
Leistungsnachweise: 1 Kurzarbeit (keine Schulaufgaben) und mind. eine echte mündliche Note. Gewichtung 2:1

 

Kontakt

Logo FOSBOS Erding
Markenlogo FOSBOS

Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachober- und Berufsoberschule
Siglfinger Str. 50
85435 Erding

Tel.: 08122 / 880 949 0
Fax: 08122 / 880 949 848
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag bis Donnerstag:
       7:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag:
       7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

 

Aufgrund der derzeitigen Situation ist der Ver­wal­tungs­be­reich un­ser­er Schu­le nur in dring­en­den Fä­llen für den Pu­bli­kums­ver­kehr ge­öff­net. Außer­halb der oben an­ge­ge­ben­en Zei­ten können Sie sich wei­ter­hin per E-Mail an den Klassen­lehrer oder an das Se­kre­tar­iat wen­den. Falls Sie et­was ab­geb­en woll­en nut­zen Sie bitte den Brief­kast­en am Hinter­ein­gang (Irlanger) oder den Brief­kasten neben dem Ein­gang zum Se­kre­tar­iat.

Pressemitteilung Steuerungsgruppe Erding

AktuelleUkraine Flagge Informationen zur Beschulung ukrainischer Kinder und Jugendlicher entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung des Staatlichen Schulamts im Landkreis Erding vom 21.04.2022.

Sachaufwandsträger

Landkreis Erding
Landkreis Ebersberg

Hilfsangebote in Notlagen

Die Übersicht über inner­schul­ische und außer­schul­ische Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen (u.a. bei De­press­ionen / Angst­stör­ungen) fin­den Sie un­ter „Be­rat­ungs­an­ge­bote --> Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen“.