FOSBOS Erding

Berufliche Oberschule Erding

Biologie

FOS Jahrgangsstufe 12

In der Jahrgangsstufe 12 erfolgt der Unterricht zweistündig.

Ausgewählte Lerninhalte

Zytologie:

  • Kennzeichen des Lebens: Bau und Funktion von Zellen

Genetik:

  • DNA als Speicher der Erbinformation
  • Speicherung, Vervielfältigung und Verteilung der Erbinformation
  • Veränderte Erbinformation als Ursache für genetisch bedingte Krankheiten
  • Gentechnologische Arbeitsweisen

Mensch als Evolutionsfaktor:

  • Variabilität und Selektion als Folge der zufälligen Veränderung des Erbguts
  • Angepasstheit als Folge natürlicher Selektionsprozesse
  • Gegenüberstellung verschiedener Erklärungsansätze zu den Mechanismen der Evolution, u. a. von Lamarck und Darwin
  • Eingriffe des Menschen in den Evolutionsprozess, wie die gezielte Veränderung des Erbguts durch Züchtung oder Gentechnik
  • Auswirkungen dieser Eingriffe auf Ökosysteme, z. B. Monokulturen, Pestizideinsatz
  • Entstehung und Ausbreitung von Krankheiten in der modernen Gesellschaft, z. B. Resistenzen, Allergien
  • ausgewählte Maßnahmen des Umweltschutzes

Leistungsnachweise
Leistungsnachweise: 1 Kurzarbeit (keine Schulaufgaben) und mind. eine echte mündliche Note. Gewichtung 2:1

 

FOS Jahrgangsstufe 13

In der 13. Jahrgangsstufe erfolgt der Biologieunterricht zweistündig.

Ausgewählte Lerninhalte

Immunologie:

  • ausgewählte Infektionskrankheiten, verursacht z. B. durch Bakterien, Viren, Pilze, tierische Parasiten
  • Wirkmechanismen von Antibiotika, Antibiotikaresistenzen
  • Mechanismen des Immunsystems: Erkennen von Selbst und Fremd
  • Bildung und Bau von Antigenen und Antikörpern
  • Schülerexperiment: Antigen-Antikörperreaktion, z. B. Experimente zur Agglutination mit künstlichem Blut
  • Immunreaktion: unspezifische und spezifische Abwehrprinzipien (humoral und zellulär)
  • aktive und passive Immunität (Impfschutz), Herdenimmunität, Impfmüdigkeit
  • Fehlreaktionen und Störungen des Immunsystems, z. B. Allergien als Fehlreaktionen des Immunsystems, Transplantationsrisiken, Immunschwächekrankheiten (z. B. AIDS), Autoimmunkrankheiten (z. B. Multiple Sklerose), Ansätze für neue Behandlungskonzepte, z. B. Psychoneuroimmunologie

Neurobiologie:

  • Grundstrukturen menschlicher Wahrnehmung
  • Grundprinzipien neurophysiologischer Informationsverarbeitung

Evolution:

  • Belege für die stammesgeschichtliche Entwicklung der Organismen
  • Erklärungen für den Artwandel anhand der Aussagen von Lamarck und Darwin
  • Stammesgeschichte des Menschen

Leistungsnachweise
Leistungsnachweise: 1 Kurzarbeit (keine Schulaufgaben) und mind. eine echte mündliche Note. Gewichtung 2:1

 

Logo FOSBOS Erding
Markenlogo FOSBOS

Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachober- und Berufsoberschule
Siglfinger Str. 50
85435 Erding

Tel.: 08122 / 880 949 0
Fax: 08122 / 880 949 848
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag bis Freitag:
       8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 
Aufgrund der derzeitigen Situation ist der Ver­wal­tungs­be­reich un­ser­er Schu­le nur in dring­en­den Fä­llen für den Pu­bli­kums­ver­kehr ge­öff­net. Außer­halb der oben an­ge­ge­ben­en Zei­ten können Sie sich wei­ter­hin per E-Mail an den Klassen­lehrer oder an das Se­kre­tar­iat wen­den. Falls Sie et­was ab­geb­en woll­en nut­zen Sie bitte den Brief­kast­en am Hinter­ein­gang (Irlanger) oder den Brief­kasten neben dem Ein­gang zum Se­kre­tar­iat.
 

Virtuelles Informationsangebot

Auf­grund der der­zeiti­gen Si­tu­at­ion bie­ten wir in die­sem Schul­jahr die In­for­ma­tio­nen für zu­künf­tige Schüler­innen und Schüler und für der­en Eltern aus­schließ­lich über un­sere Home­page an. Über den nach­fol­gen­den Link ge­langen Sie zur Start­seite uns­erer „Virtu­ellen In­for­mations­ver­an­stal­tung“.

 

Sachaufwandsträger

Landkreis Erding
Landkreis Ebersberg

Hilfsangebote in Notlagen

Die Übersicht über inner­schul­ische und außer­schul­ische Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen (u.a. bei De­press­ionen / Angst­stör­ungen) fin­den Sie un­ter „Be­rat­ungs­an­ge­bote --> Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen“.