Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule

Fachpraktische Ausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung

Der Name unseres Fachbereichs ist Programm. So umfangreich, so vielfältig das Einsatzgebiet eines „Wirtschaftlers". Deutlich wird dies bei der Auswahl unserer Praktikumsplätze. Die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Wirtschaft absolvieren ihre Praktika in ganz unterschiedlichen Betrieben im Raum Erding, Freising, Ebersberg und München. Zu unseren Praktikumsangeboten zählen Banken, Versicherungen, Anwaltskanzleien, Betriebe des Gastgewerbes, Einzelhandelsbetriebe, Gemeindeverwaltungen, Finanzämter, Amtsgerichte u.v.a.

Ziel der fachpraktischen Ausbildung ist es, den Praktikanten eine erste Begegnung mit der Arbeitswelt und den dort auftretenden Problemen zu ermöglichen. Sie sollen sich im Arbeitsalltag bewähren. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die gute Zusammenarbeit und Bereitschaft unserer Praktikumsbetriebe bedanken, Plätze zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus dient die Tätigkeit im Betrieb der Vermittlung praktischer Kenntnisse und Fertigkeiten. Diese können den theoretischen Unterrichtsstoff oftmals mit Leben füllen.

Während der Praktikumszeit werden die Schülerinnen und Schüler von den Betreuungslehrern der fpA betreut und zur Unterstützung mind. zweimal pro Halbjahr am Arbeitsplatz besucht, bei Problemen selbstverständlich auch öfter. Die Praktikanten haben über die Tätigkeiten am Arbeitsplatz ein Berichtsheft zu führen. Darüber hinaus informieren Sie im Rahmen der fachpraktischen Anleitung in einem Kurzvortrag über ihren Praktikumsbetrieb.

Die Leistungen in der fachpraktischen Ausbildung fließen zum Schulhalbjahr bzw. zum Ende des Schuljahres in das jeweilige Zeugnis mit ein. Die Note der fachpraktischen Ausbildung setzt sich aus drei Teilbereichen zusammen. Die fachpraktische Tätigkeit im Praktikumsbetrieb fließt mit 50 % in die Note ein. Jeweils 25 % kommen aus der fachpraktischen Anleitung und der fachpraktischen Vertiefung aus dem Schulunterricht. Um die Probezeit an der FOS zu bestehen, müssen mindestens 4 Punkte in der fachpraktischen Ausbildung erzielt werden. Für das Bestehen der 11. Jahrgangsstufe sind in der Summe beider Schulhalbjahre mindestens 10 Punkte zu erzielen, wobei keine Halbjahresleistung schlechter als 4 Punkte sein darf. Kontakte zu den Betreuungslehrkräften können Sie entweder über unser Kontaktformular oder telefonisch über die Verwaltung unserer Schule vereinbaren.

Da uns die berufliche Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler ein großes Anliegen ist, finden im Rahmen der fachpraktischen Anleitung schulbegleitend unterschiedliche Informationsveranstaltungen statt. Dazu laden wir immer auch externe Referenten ein. Im letzten Jahr konnte in Zusammenarbeit mit der AOK Eding ein AC-Center-Training angeboten werden. Im Rahmen von Betriebsbesichtigungen (u.a. bei AUDI in Ingolstadt, BMW in München,...) soll den Schülerinnen und Schülern ein Einblick in moderne Produktionsabläufe ermöglicht werden. Ein Vortrag von der zuständigen Fachberaterin für akademische Berufe aus dem Berufsinformationszentrum (BIZ) in Freising ist für die 11. Klassen Pflicht. Hier werden die Schüler über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten nach der Fachoberschule informiert. Weitere Programmpunkte sind zum einen der Besuch von Azubi- und Studienbörsen (z.B. berufsfit am Flughafen, AZUBI-Messe in München oder die vocatium in Fürstenfeldbruck) und zum anderen die Teilnahme an betriebswirtschaftlichen Planspielen (z.B. Planspiel Börse oder Play the market). Der Besuch einer Vorlesung an der FH in Landshut rundet das Angebot ab und lässt schon mal erahnen, wie denn die nächsten Jahre verlaufen könnten.

Alle wichtigen Informationen und Formulare können Sie sich unter Service - Formulare - Fachpraktische Ausbildung downloaden.

Die Liste der aktuellen Praktikumsplätze im Bereich Wirtschaft und Verwaltung (im nicht-öffenlichen Bereich) erhalten alle angemeldeten Schüler für die FOS Erding, Fachrichtung Wirtschaft auf Wunsch. Hierfür benötigen Sie den Zugang für diesen Bereich. Diesen erhalten Sie durch eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe Ihres Namens, der gewählten Fachrichtung sowie Ihres Geburtsdatums.