Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule

Physik

Physik FOS 11

In der 11. Klasse gliedert sich der Unterricht in zwei Wochenstunden Physik und eine Wochenstunde Physikalisches Praktikum. Dabei ist das Physikalische Praktikum in Doppelstunden alle veirzehn Tage und Teilung in klassenhälftige Gruppen organisiert.

Lerninhalte Physik 11 im Überblick:

  • Bewegung mit konstanter Geschwindigkeit
  • Überlagerung von Vektoren
  • Bewegung mit konstanter Beschleunigung
  • Freier Fall und senkrechter Wurf
  • Waagrechter Wurf
  • Newtonsche Gesetze
  • Geneigte Ebene mit und ohne Reibung, Kräftepläne
  • Arbeit, Energie, Leistung, Wirkungsgrad
  • Kreisbewegung, Zentralkraft

Lerninhalte Physikalisches Praktikum

  • Dichtebestimmung von Körpern
  • Hookesches Gesetz
  • Spezifische Wärmekapazität
  • Gesetze von Boyle-Mariotte und Gay-Lussac
  • Elektrischer Widerstand
  • Reflexions- und Brechungsgesetz
  • Abbildungen mit Sammellinsen
  • Projektarbeit Solarer Würstlgrill

Leistungsnachweise

Zwei Schulaufgaben, Stegreifaufgaben, mündliche Leistungen. Die Gewichtung des Schnitts der Schulaufgaben zum Schnitt aller anderen Leistungen ist 1:1.

Physik FOS 12

In der 12. Jahrgangsstufe werden fünf Wochenstunden Physik erteilt.

Lerninhalte Physik 12 im Überblick

  • Impulserhaltung
  • Himmelsmechanik, Gravitation
  • Harmonische Schwingungen
  • Radialsymmetrisches Coulombfeld, Kräfte, Verschiebearbeit, Bohrsches Atommodell
  • Homogenes elektrisches Feld, Plattenkondensator, Teilchen im Längs- und Querfeld
  • Magnetfelder, Lorentzkraft, Wienfilter, Massenspektrometer, Hall-Effekt
  • Elektromagnetische Induktion
  • Wechselstromwiderstände von Kondensator und Spule

Leistungsnachweise:

Drei Schulaufgaben, Stegreifaufgaben, mündliche Leistungen. Die Gewichtung des Schnitts der Schulaufgaben zum Schnitt aller anderen Leistungen ist 2:1.