Ehemaligennetzwerk

ehemaligen netzwerk logo

Das Ehemaligen-Netzwerk unserer Schule ist eine von der Schulleitung und einzelnen Mitgliedern des Kollegiums gegründete und in ehrenamtlicher Arbeit betriebene Alumni-Organisation der Beruflichen Oberschule Erding. Ein Hintergedanke war, dass Schüler, die sich gut informiert fühlen, zufriedener sind, ein anderer, dass ehemalige Schüler länger an ihre „alte" Schule gebunden sind und somit Werbung für unsere Schule machen.

Durch diese Art der Kontaktpflege ermöglicht das Ehemaligen-Netzwerk die Stärkung einer eigenen Schulidentität sowie die Vernetzung der Ehemaligen mit den aktuellen Schülerinnen und Schülern, um den Erfahrungsaustausch und einen Wissenstransfer zwischen den Schülergenerationen nicht dem Zufall zu überlassen.

Zur Erreichung dieser Ziele lädt das Team vom Ehemaligen-Netzwerk ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein, bei besonderen Anlässen wie Infoabenden oder Aktionstagen den eigenen beruflichen oder akademischen Werdegang vorzustellen, oder es bietet auch die Gelegenheit auf den jährlich stattfindenden Abschlussfeiern ehemalige Mitschülerinnen und Mitschüler bzw. Lehrkräfte zu treffen.

Beim Ehemaligen-Tag wird der Klassenverbund für zwei Schulstunden aufgelöst und jeder Ehemalige kann in einem Klassenzimmer seine Vorträge halten. Jeder Schüler kann sich für zwei Vorträge einschreiben. Dort stellen die Ehemaligen ihren Studiengang vor und geben Tipps, was zu Beginn oder in späteren Semestern zu beachten ist. Die Schüler erhalten so eine Möglichkeit sich über die Studieninhalte ein besseres Bild zu machen und vielleicht zu entscheiden, ob dieses Studium wirklich den Erwartungen entspricht oder worauf sie besonders achten müssen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Projektseite unter Ehemaligennetzwerk.

Schüler beim Ehemaligennetzwerk am 17.02.2012