FOSBOS Erding

Berufliche Oberschule Erding

Mittlere Führungsebene: Weiterentwicklung der Fachbereichsleiter/Fachbetreuer zu Abteilungsleitern

Im Rahmen des Modellversuchs Profil21 wurde an unserer Schule das Führungsmodell der Mittleren Führungsebene erfolgreich erprobt. Seit 2014 existiert an unserer Schule als Weiterentwicklung die Erweitere Schulleitungnach Art. 57a BayEUG.

Die Aufgabenfelder der Fachbereichsleiter/Fachbetreuer lagen bisher in der Organisation der Abteilung, z.B. Stundenplanerstellung, Lehrereinsatz, Aufstellung des Haushalts der Abteilung, und der pädagogischen Betreuung der Kollegen, z.B. Leiten von pädagogischen Fachkonferenzen, Erstellen eines Fortbildungsplans, Information über neue Unterrichtsmittel.

Die Abteilungsleiter (AL) übernehmen zusätzlich die Personalverantwortung für die Lehrpersonen in ihrer Abteilung. Unterstützt werden sie dabei von den Fachbetreuern (FB) der jeweiligen Fächer, z.B. Deutsch, Sozialkunde.

Zielsetzung:

    1. Die Qualität des Unterrichts wird gesichert bzw. verbessert.
    2. Regelmäßige Leistungsbestätigungen fördern die bessere Selbsteinschätzung, Motivation und das Selbstwertgefühl der Lehrpersonen.
    3. Häufigere Mitarbeitergespräche fördern die persönliche Zufriedenheit am Arbeitsplatz.
    4. Die abschließende Beurteilung der Lehrpersonen durch den Schulleiter wird unter Einbeziehung der Abteilungsleiter/Fachbetreuer objektiver.
    5. Der Schulleiter wird entlastet.

Die Ziele werden erreicht, indem der AL/FB die Rolle eines Beraters/Coach einnimmt und den Lehrpersonen seines Verantwortungsbereiches Feedback zu den verschiedenen Tätigkeitsbereichen gibt. Als Ergebnis der Feedbackgespräche kann auch eine Zielvereinbarung getroffen werden.

Maßnahmen:

Innerhalb ihres Verantwortungsbereiches

    • führen die AL/FB mindestens einen Unterrichtsbesuch pro Jahr bei den Lehrpersonen durch und geben der Lehrperson eine qualifizierte Rückmeldung.
    • führen die AL mindestens ein Mitarbeitergespräch pro Jahr mit den Lehrpersonen.
    • überprüfen die AL/FB die Kurzarbeiten und Schulaufgaben und geben den Lehrpersonen eine Rückmeldung.
    • übernehmen die AL/FB die Verantwortung für das Qualitätsmanagement im Sinne von QmbS.

Ergebnisse:

Die bisherigen Rückmeldungen von AL/FB und Lehrpersonen lassen darauf schließen, dass die angestrebten Ziele erreicht werden können. Die zusätzlichen Aufgaben der AL/FB erfordern zusätzliche Zeitressourcen für diesen Personenkreis.

Weitergehende Informationen:

Handlungsplan „Mittlere Führungsebene“ vom 15. Januar 2007

Logo FOSBOS Erding
Markenlogo FOSBOS

Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachober- und Berufsoberschule
Siglfinger Str. 50
85435 Erding

Tel.: 08122 / 880 949 0
Fax: 08122 / 880 949 848
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag bis Freitag:
       8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 
Aufgrund der derzeitigen Situation ist der Ver­wal­tungs­be­reich un­ser­er Schu­le nur in dring­en­den Fä­llen für den Pu­bli­kums­ver­kehr ge­öff­net. Außer­halb der oben an­ge­ge­ben­en Zei­ten können Sie sich wei­ter­hin per E-Mail an den Klassen­lehrer oder an das Se­kre­tar­iat wen­den. Falls Sie et­was ab­geb­en woll­en nut­zen Sie bitte den Brief­kast­en am Hinter­ein­gang (Irlanger) oder den Brief­kasten neben dem Ein­gang zum Se­kre­tar­iat.
 

Sachaufwandsträger

Landkreis Erding
Landkreis Ebersberg

Hilfsangebote in Notlagen

Die Übersicht über inner­schul­ische und außer­schul­ische Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen (u.a. bei De­press­ionen / Angst­stör­ungen) fin­den Sie un­ter „Be­rat­ungs­an­ge­bote --> Hilfs­an­ge­bote in Not­lagen“.