FOSBOS Erding

Berufliche Oberschule Erding

Die BOS Vorklasse und der Bayerische Rundfunk

Abwechslung zum Schulalltag mit dem Radio-Projekt

Schulradioprojekt 2016Schulradioprojektgruppe - 2016 mit Frau Laura Freisberg, Medien-Coach des BR

Auch in diesem Schuljahr machte die BOS Vorklasse wieder mit Begeisterung am Radio-Projekt und dem damit verbundenen Schulradio-Wettbewerb „TurnOn“ des Bayerischen Rundfunks mit. Dabei sollte die Klasse ein Rahmenthema ihrer Wahl in einer kleinen Radiosendung behandeln. Um sich optimal auf das Projekt vorbereiten zu können, durften fünf Schüler im Vorfeld an einem Workshop des BR teilnehmen, in dem Medien-Coaches die Schüler an die Erstellung von Radiobeiträgen heranführten.

Die Vorklasse sollte nun festlegen, worum sich ihre Radioshow drehen soll. Nach vielen interessanten Vorschlägen konnte man sich letztlich für einen entscheiden: „Früher war alles besser (?)“ – ein breit gefächertes Thema, bei dem es möglich war, sich auf verschiedene Unterpunkte zu konzentrieren. Der Klasse war es wichtig, den wirtschaftlichen Aspekt sowie den der Kriminalität darzulegen und Vergleiche zwischen früher und heute zu ziehen. Hierbei war es durch viel Engagement bei der Herstellung von Kontakten zu Experten möglich, eine Ökonomin vom Wirtschaftsministerium und einen Polizeihauptkommissar zu interviewen. Glücklicherweise und wie es der Zufall so will, stellte zum Zeitpunkt der Erarbeitung der Radiobeiträge auch eine Erdinger Seniorin, Frau Erika Beil, ihr Buch über ihre Kindheit und alte Geschichten aus Erding in der Stadthalle Erding vor. Diese Gelegenheit nutzte die Klasse und schnitt nicht nur einen Teil von Frau Beils Buchpräsentation mit, sondern befragte die Referentin auch abgestimmt zum angestrebten Radiobeitrag. Aber was wäre ein Radiobeitrag ohne die Meinung der Bürger zum Thema „Früher war alles besser(?)“ ? Um auch diese mit einzubringen, haben die Schüler auf offener Straße verschiedene Passanten angesprochen. Natürlich war nicht jeder bereit, sich mit ihnen zu unterhalten, aber durch Hartnäckigkeit, Geduld und Mut konnte man auch hier tolles Material für den Radiobeitrag aufzeichnen.

Zu guter Letzt ging es in die heiße Phase, nämlich zur Erstellung der Radiosendung, für die die einzelnen Beiträge geschnitten und zusammengefügt werden mussten. Die Schüler wählten aus, welche Teile des gesammelten Materials nun tatsächlich zu hören sein sollten. Hierbei wurden die Schüler der Vorklasse wieder durch einen Medien-Coach des BR, Frau Laura Freisberg, unterstützt. Außerdem hatten zwei Schüler der Klasse bereits viel Erfahrung mit dem Schneide-Programm „Audacity“ gesammelt und so war es der Klasse möglich, die einzelnen Beiträge mit entsprechender An- und Abmoderation gekonnt zusammenzufügen und allem den nötigen Feinschliff zu verpassen. Schließlich wurde die fertig erstellte kleine Radiosendung im Juli an den BR als Wettbewerbsbeitrag eingesandt, wo sie von einer Jury begutachtet wird.

Alles in allem war das Radio-Projekt den Schülern mit Sicherheit eine willkommene Abwechslung zum üblichen Schulalltag. Auch wenn es mal zeitlich stressig wurde, neben der Schule und den üblichen Leistungsnachweisen ein Projekt zu stemmen, so hat es doch Spaß gemacht, nicht durchgehend Deutsch und Englisch zu pauken.

Verena Sigl, BOS Vorklasse

Kontakt

Logo FOSBOS Erding
Markenlogo FOSBOS

Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachober- und Berufsoberschule
Siglfinger Str. 50
85435 Erding

Tel.: 08122 / 880 949 0
Fax: 08122 / 880 949 84 84
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten der Verwaltung:

Montag bis Donnerstag:
       7:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag:
       7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

 

 

Neu ab dem Schuljahr 2019/2020

Ausbildungsrichtung „Internationale Wirtschaft“

Ab dem Schuljahr 2019/2020 können an unserer Schule Klassen in der neuen Ausbildungsrichtung „Internationale Wirtschaft“ an der Fachoberschule eingerichtet werden. Die Einschreibung findet in der Zeit vom 18. Februar 2019 bis einschließlich 01. März 2019 in unserer Schule statt.

Weitere Informationen können dem Flyer „Internationale Wirtschaft“ oder der Informationsseite unter www.bfbn.de entnommen werden.