Anmeldung zur Berufsoberschule (BOS)

Alle wichtigen Informationen zu unserer Schule können Sie unserer virtuellen Informationsveranstaltung auf unserer Homepage entnehmen. Die Auflistung der erforderlichen Daten und Dokumente für die Anmeldung finden Sie in der unten stehenden Übersicht. Die Bedingungen für eine Anmeldung an unserer Schule sind in der Schulordnung der Fach- und Berufsoberschulen (FOBOSO) in §2 bis §9 geregelt. 

Die Anmeldung für den Schulbesuch der FOS und BOS im Schuljahr 2022/2023
erfolgte in der Zeit vom 07.03.2022 bis 18.03.2022.

- - - Der Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2022/2023 ist beendet. - - -

Eine Anmeldung kann nur in einer Ausbildungsrichtung erfolgen, welche zur beruflichen Vorbildung passt. Die Übersicht der Zuordnungen finden Sie auf der Seite der Beruflichen Oberschule Bayern. Sollten Sie noch Fragen zur Zuordnung haben, so können Sie gerne unser Sekretariat kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung an unserer Schule erst wirksam wird, sobald wir von Ihnen die kompletten Anmeldeunterlagen erhalten haben. Die Unterlagen sind persönlich oder durch einen Bevollmächtigten vollständig in der Schule abzugeben.

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen einzureichen:

Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen vollständig ein, da Ihren sonst die Aufnahme versagt werden kann. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den speziellen Informationsseiten. Beachten Sie auch die nachfolgenden allgemeinen Hinweise.

  1. Kompetente Auskünfte über die Gewährung von BAföG und Erstattung von Fahrtkosten erteilt das zuständige Sachgebiet des Landratsamtes bzw. der Stadtverwaltung.
  2. Bis zum Schuljahresbeginn stellen wir nur Anmeldebescheinigungen aus, keine Schulbesuchsbestätigungen. Schulbesuchsbestätigungen werden am ersten Schultag des Schuljahres ausgeteilt.
  3. Sollten Sie an einer Aufnahme in die FOSBOS Erding nicht mehr interessiert sein, bitten wir um sofortige Rücknahme der Anmeldung.
  4. Für den Fall, dass die Staatliche Fachoberschule / Berufsoberschule Erding im kommenden Schuljahr nicht alle regulär angemeldeten Schülerinnen und Schüler aufnehmen kann, können sie einer anderen Fachoberschule / Berufsoberschule zugewiesen werden.