Berufliche Oberschule Erding

Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule

ECDL als Zusatzqualifikation

NachECDL LOGO dem erfolgreichen Abschluss der Zertifizierungsphase und der dankenswerten finanziellen Unterstützung seitens des Elternbeirats ist die Berufliche Oberschule Erding seit dem 05. Juni 2013 als ECDL-Prüfungszentrum autorisiert. Seit dem Schuljahr 2013/2014 haben somit unsere Schüler die Möglichkeit den Europäischen Computer Führerschein (ECDL) auch an der Beruflichen Oberschule Erding zu erwerben.

Wir haben uns zu diesem Schritt entschieden, da heute in fast allen Berufen der sichere Umgang mit dem Computer  Voraussetzung ist. Zum einen erleichtert das ECDL-Zertifikat Schülern den Eintritt in die Arbeitswelt, denn es garantiert dem zukünftigen Arbeitgeber, dass der Bewerber über grundlegende Kompetenz am Computer und in den gebräuchlichen Computeranwendungen verfügt. Zum anderen sind Computerkenntnisse auch für das angestrebte Studium unabdingbar.

Der ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat. Er kann in 148 Ländern (davon 41 europäische Länder) erworben werden.  Die Inhalte werden bereits in 30.000 Trainingszentren weltweit in 36 Sprachen unterrichtet. In Deutschland nehmen über 1.400 ECDL-Prüfungszentren die ECDL-Tests ab – eines davon ist jetzt die Berufliche Oberschule Erding.

Die Inhalte sind in Module gegliedert und in einem Lehrplan, dem ECDL Syllabus, festgeschrieben:

ECDL Module

Der "New ECDL Base", gewissermaßen das Einsteiger-Zertifikat, besteht aus vier von sieben Prüfungsmodulen. Der Kandidat muss hierfür die Module Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und ein Wahlmodul ablegen.

Für den „New ECDL Profile" muss ein Kandidat vier Module seiner Wahl ablegen.

Für den "New ECDL" sind sieben Module zu absolvieren. Ausführliche Informationen zu den Modulen und den Lerninhalten finden Sie unter: http://www.ecdl.de/ecdl-module.html.

Aufgrund einer Rahmenvereinbarung zwischen dem Bayerischen Kultusministerium und der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH (DLGI) können wir stark vergünstigte Schülerpreise anbieten:

  Skills Card je Modul
Kosten 33,00 Euro 13,50 Euro

Die genannten Preise sind vorbehaltlich einer eventuellen Preisanhebung durch die DLGI.

Die Schüler müssen zuerst eine (elektronische) Cert-ID (früher Skill Card) erwerben, in der alle bestandenen Module eingetragen werden. Die Cert-ID ist unbegrenzt gültig, auch wenn der Schüler bereits die Schule verlassen hat! Das Ablegen einer Prüfung zu einem Modul kostet an unserer Schule 13,00 €.

Je nach Modul dauert eine Prüfung 35 bzw. 45 Minuten, besteht aus ca. 36 Fragen und ist mit 75% bestanden. Im  Schulunterricht werden zum Teil schon wesentliche Grundlagen zu einzelnen Modulen vermittelt, beispielsweise im Fach Wirtschaftsinformatik des Wirtschaftszweigs. Als zusätzlichen Service - natürlich kostenlos - wird die Berufliche Oberschule Erding Prüfungsvorbereitungskurse für die unterschiedlichen Module anbieten.

Weitere Informationen und Lernmaterial zum ECDL erhalten Sie hier:

www.ecdl.de
www.dlgi.de
www.easy4me.info
www.klickdichschlau.at

Für eine verbindliche Anmeldung schreiben Sie bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Abbildungen, die allgemeinen Informationen sowie die Informationen zu den Prüfungsmodalitäten wurden der Internetseite www.ecdl.de entnommen.

Aktuelle Seite: Home Service ECDL-Zusatzqualifikation